Optik

geätzes Schirmblech mit FotolackBrillenbügel einfarbig bedrucktBrillenbügel laserbeschriftet

Allgemein

Die optische Industrie fordert die Fertigung mit einer hohen Präzision. Oftmals sind Optikunternehmen hoch­spezialisierte, leistungsfähige Nischenanbieter, die sich im weltweiten Wettbewerb befinden. Als verlässlicher Zulieferbetrieb bietet die Weidling GmbH ihren Kunden in diesem Segment spezielle Lösungen zur Kennzeichnung unter Einbehaltung engster Toleranzen.

Anwendungen / Beispiele

Neben dem Ätzen von Brillengestellen und dessen Veredelung mittels Laserbeschriftungs- bzw. Tampon­druck­­verfahren werden verstärkt optische Teile im Siebdruckverfahren bedruckt. Hier kommen spezielle Optik­lacke (mattschwarz) zum Einsatz.

Referenzen

  • Fielmann
  • Carl Zeiss
  • Mykita