News  Article

Japanese delegation in Neukölln, Berlin

Die Japanische Delegation auf dem Hof der Weidling GmbH
Japanische Delegation

Following the article in German language

Die Weidling GmbH hat an Ihrem Stammsitz in der Sonnenallee 224c in Berlin-Neukölln anlässlich der FESPA Messe für Sieb- und Digitaldruck, die erstmalig vom 5. bis 9 Juni in Berlin stattfand, eine japanische Delegation empfangen. Der Geschäftsführer Bernd Weidling begrüßte fünfundzwanzig Gäste, darunter den Vorstand des japanischen Siebdruck Verbandes (Jananese Screen Printing Association) sowie eine Reihe von japanischen Unternehmern des Siebdruckgewerbes. Begleitet wurde die Delegation von Herrn Kurt Sperisen, den International Relations Ambassador der FESPA sowie von zwei Dolmetschern.

Nach einem kurzen freundlichen Empfang wurde das Unternehmen besichtigt. Besonders interessiert waren die Gäste an den Möglichkeiten der Laserbeschriftung und des Laserschneidens in Kombination mit den Druckverfahren Sieb- und Tampondruck. Aber auch der Formkörpersiebdruck auf Kunststoff- und Metallteile sowie die Laserbearbeitung von beigestellten Brillenbügeln zeigte großes Interesse. Die Ätzerei, in der aus Blechen bis 0,5 mm Formteile mittels Säure herausgeätzt werden, bildete den Abschluss des Firmenrundgangs bei der Weidling GmbH.

Die Gäste haben sich herzlich für die Führung bedankt und es wurden Geschenke ausgetauscht. Die japanischen Gäste haben sich sehr über die Berlin-Souvenirs aus eigener Produktion gefreut.

Go back