News  Article

Apprenticeship and employment

Die beiden neuen Auszubildenden vor der Berufsschule
Die Auszubildenden vor der Berufsschule

Following the article in German language

Die Weidling GmbH hat die durch die Elternzeit freigewordene Stelle in der Arbeitsvorbereitung für Sieb- und Tampondruckkunden mit Ingo Sempf besetzt. Herr Sempf konnte, durch die guten Kontakte zur Technischen Fachhochschule Berlin, direkt nach Studienabschluss angeworben werden. Wie bereits seine Vorgängerin hat Herr Sempf den Abschluss Diplom-Ingenieur Druck- und Medientechnik (FH) erworben und kann jetzt, nach einer kurzen Einarbeitungsphase, sein Wissen zum Kundennutzen einsetzen.

Des Weiteren wurde eine offene Stelle im Einkauf besetzt. Oliver Höhmann, gelernter Werkzeugmacher und momentan im letzten Studienjahr an der Staatlichen Technikerschule Berlin (Fachrichtung Maschinenbau) ist zudem für den Bereich Ätztechnik verantwortlich. Aufgrund seiner bereits mehrjährigen Erfahrung in anderen technischen Betrieben, konnte er sofort mit der Abwicklung Geschäftsvorgängen mit Kunden und Lieferanten beginnen.

Im Sommer 2008 wurde wie auch in den letzten Jahren erneut jungen Menschen die Möglichkeit gegeben, eine Ausbildung zum Siebdrucker bei der Weidling GmbH zu beginnen. Die Weidling GmbH freut sich Tobias Schröder und Felix Hartmann das Siebdruckhandwerk während der nächsten drei Jahre näherzubringen. Aufgrund der engen Zusammenarbeit mit der Berufsschule und der Tätigkeit Bernd Weidlings als Prüfer bei der Industrie- und Handelskammer Berlin (selbstverständlich nicht bei den eigenen Auszubildenden) ist eine intensive Betreuung gewährleistet. Innerbetrieblich werden die beiden neuen Auszubildenden sowie die kaufmännischen Auszubildenden von Sascha Wunderlich betreut.

Go back